//Förderkreis Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Lübeck e.V
Förderkreis Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Lübeck e.V 2018-03-30T12:36:03+00:00

Förderkreis „Ein Kinderhaus für Lübeck“ e.V.

Goerdelerstraße 15, 23566 Lübeck, Telefon 0451/3 88 59 80

Ein Förderkreis wird gegründet !

Unser Spendenkoto: „Förderkreis Kinderschutzbund Lübeck“,  Sparkasse zu Lübeck AG

IBAN: DE65 2305 0101 0001 0770 07

Über viele Jahre hat der Kinderschutzbund Lübeck an verschiedenen Stellen in Lübeck gearbeitet. Die Büroräume und die Kleidekammer waren in Kellerräumen untergebracht und viele Arbeiten wurden im Wohnzimmer zu Hause durchgeführt. Die Aktivitäten nahemn zu und der Ortsverband wurde immer größer. Da wurde der Wunsch nach einem Kinderhaus immer größer.

Der neu gegründete Förderkreis „Ein Kinderhaus für Lübeck“ e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, den Bau eines solchen Hauses im Stadtteil St. Lorenz-Nord zu unterstützen.

Blauer_Elef_PellwEs wurde ein Grundstück an der Pellwormstraße neben der Offenen Ganztagsschule Falkenfeld gefunden. Der Bau des Kinderhauses hat bereits Anfang des Jahres 2009 begonnen und wurde im August 2009 – mit Beginn des neuen Schuljahres – fertig.

Mit Beginn des Schuljahres 2009/2010 wurde die Grundschule Falkenfeld in Verbindung mit dem Kinderhaus in eine „Betreute Grundschule“ und eine „Offene Ganztagesschule“ umgewandelt.

Die Verpflegung der Schulkinder erfolgte durch die eigene Großküche und das Essen wurde in der Mensa des Kinderhauses eingenommen.

BewegvornklDer Bedarf an Plätzen für Kinder und Eltern war immer noch so gross, dass ein weiteres Haus – die BewegungsKiTa „Weltenbummler“ im Einvernehmen mit den verantwortlichen Behörden errichtet wurde. Auch hierbei waren mehrere Förderer aus Lübeck massgeblich beteiligt.

100WeltenaklDas dritte Kinderhaus wurde bei der Wohnungsbaugesellschaft TRAVE im neuen Quartier „Wohnen mit Kindern“ in Kücknitz gemietet. Die langjährige kleinere Einrichtung „Spielen und Lernen“ in der Breslaustrasse zog um in die neue ReggioKiTa “ 100 Welten “ und wurde um weitere Gruppen vergrößert. Der Förderkreis konnte für die gesamte Inneneinrichtung einen namhaften Betrag eines Lübecker Förderers einwerben.

Verwaltung v Hofkl

Die starke Inanspruchnahme im „Familienzentrum“ im „BLAUEN ELEFANTEN“ in der Pellwormstrasse hat es notwendig gemacht, für die Verwaltung neuen Raum zu schaffen.

Das Nachbargrundstück ist ideal geeignet und kann zeitnah genutzt werden

neuer_Platz

Besonders positiv ist die Möglichkeit den viel zu kleinen Spielplatz für die Kinder aus den beiden Häusern „BLAUER ELEFANT“ und „Weltenbummler“ nun recht problemlos vergrößern zu können.

Die „Umgestaltung 215“ geht zügig voran. Die Verwaltung erhält schöne Räume und die Kinder den notwendigen PLatz im „BLAUEN ELEFANTEN“

Die Kinder haben eine Arbeitsgruppe gebildet, die mit großem Eifer an der Gestaltung des neuen Spielplatzes gearbeitet haben. Der Gartenarchitekt hat einen Entwurf ausgearbeitet, der die Wünsche und Anregungen der Kinder berücksichtigt. Das Vorhaben wurde in zeitliche Abschnitte gegliedert und es wird mit dem Ausbau begonnen

Der Förderkreis hat sich für Aufstellung eines Holzhauses auf dem Schulgelände der „Grundschule Falkenfeld“ eingesetzt für die der Deutsche Kinderschutzbund Lübeck die Patenschaft für die Offene Ganztagsschule übernommen hat. In dem Häuschen kann Einzelunterricht mit Kindern ungestört durchgeführt werden, Elternbesprechungen stattfinden und die Büroarbeit durchgeführt werden.

Als Träger für die Offene Ganztagsschule Paul-Gerhardt-Schule wird der Kinderschutzbund durch den Förderkreis tatkräftig unterstützt. Hier soll in Kürze eine“ provosorische Mensa“, die auch als Mehrzweckraum dienen kann, aus Containern errichtet werden, um die Zeit bis zum offiziellen Ausbau der Schule zu überbrücken.

Seite des Förderkreises

ein kinderhaus fuer luebeck

DKSB-Danke