Forscherkita Spielen und Lernen

Wir stellen uns vor:

Unsere KiTa ist eine zweigruppige Einrichtung, in der 28 Kinder ganztägig betreut, begleitet und gestärkt werden.

Im Stadtteil St. Lorenz Nord seit mehr als 30 Jahren fest verankert ist unsere Einrichtung das erste Projekt des Deutschen Kinderschutzbundes Ortsverband Lübeck e. V.

Wir verfügen über 2 altersgemäß eingerichtete Gruppenräume mit je einem Waschraum und einem Schlafraum für unsere Jüngsten. Im Flurbereich ist für die projektorientierte Arbeit und das freie Spiel in Kleingruppen ein zusätzlicher Aktions- und Spielbereich integriert. In unserem Garten können die Kinder vielfältige Bewegungserfahrungen machen und mit allen Sinnen forschen und entdecken. Das Bepflanzen, Pflegen und Ernten von Kräutern, Obst und Gemüse ermöglicht den Kindern viele sinnliche Erfahrungen zu machen, ihre Neugierde zu wecken und ihren Schaffensdrang zu stillen.

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist unser Bild vom Kind. Wir sehen die Kinder als Forscher und Entdecker, die sich nach ihren Stärken und Interessen die Welt selbst aneignen können. Wir verstehen uns als Begleiter und Bezugspersonen, die für die Kinder in unserer Einrichtung eine geborgene, sichere und wertschätzende Atmosphäre schaffen. Durch Beobachtung und Dokumentation finden wir heraus, wo die Interessen der Kinder sind und stellen passende Materialien und Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Darauf aufbauend planen wir Projekte, bei deren Auswahl die Kinder mitwirken können. Die Projektarbeit beinhaltet oft besondere Höhepunkte, wie Ausflüge und Theaterbesuche.

Beziehung ist die Basis, um den Kindern einen sicheren Hafen für ihre kleinen Entdeckungsreisen zu bieten und sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Deshalb arbeiten wir nach dem Münchner Eingewöhnungsmodell. Dies ist eine sanfte und bindungsorientierte Eingewöhnung, bei der das Kind und die Eltern eine Bezugserzieherin zur Seite gestellt bekommen. Sie soll feste Ansprechpartnerin für die Eltern und Begleitperson für das Kind in seinem KiTa-Leben sein.     Uns sind die Zusammenarbeit und der Austausch mit der ganzen Familie sehr wichtig. Wir stehen allen Eltern beratend und unterstützend zur Seite. Um den Eltern einen Einblick in den Kindergartenalltag zu geben und den Kindern zu ermöglichen Ihren Eltern etwas von ihrem KiTa-Leben zu zeigen, arbeiten wir mit Portfolio-Ordnern. Diese ermöglichen uns auch Interessen und Entwicklungswege festzuhalten. So bewahren wir hier z. B. die Kunstwerke, Fotos und Lieblingslieder der Kinder auf.

Elternabende und Feiern für die ganze Familie sind fester Bestandteil unseres KiTa-Jahres.

Elementargruppe: Die Tüftlerbande

Gruppengröße: 18 Kinder

Altersgruppe: 3-6 Jahre
Öffnungszeiten: Mo. – Do. von 08.00 bis 16.00 Uhr
Fr. 08.00 bis 15.00 Uhr
Gruppenleitung: Frau Lessmann-Finsel
Telefon: (0451) 4 09 56 65

In unserer Elementargruppe „Die Tüftlerbande“ werden die Kinder von 2 Erzieherinnen, einer sozialpädagogischen Assistentin und einem Jahrespraktikanten betreut, unterstützt und begleitet. Der KiTa-Tag bietet hier unseren Kindern viele Anregungen und Möglichkeiten jedes Kind mit seinen Fähigkeiten zu sehen und zu stärken. Das freie Spiel ermöglicht unseren Fachkräften die Kinder im sozialen Miteinander zu begleiten und zu unterstützen. Die vielfältigen Projektangebote erweitern den Erfahrungsschatz der Kinder und fördern sie ganzheitlich. In unserem Wochenplan sind Erkundungen im Freien, Turnen in der Bewegungs-KiTa, sowie musische und kreative Beschäftigungen fest verankert.
Unsere zusätzlichen Angebote sind die Sprachförderung in Kleinstgruppen und die Teilnahme der Vorschulkinder am „Schulmini-Projekt“. Die regelmäßigen Ausflüge der 5-6 jährigen zum Geschichtenerlebnisraum „Bauspielplatz Roter Hahn“ sind immer ein schönes Erlebnis für unsere „großen Tüftlern“.

Krippengruppe: Die Entdeckerknirpse

Gruppengröße: 10 Kinder

Altersgruppe: 1-3 Jahre
Öffnungszeiten: Mo. – Do. von 08.00 bis 16.00 Uhr
Fr. 08.00 bis 15.00 Uhr
Gruppenleitung: Frau Besler
Telefon: (0451) 40 12 30
Die „Entdeckerknirpse“ werden von 2 Erzieherinnen und einer Jahrespraktikantin begleitet und unterstützt. Unser Tagesablauf wird von Halt gebenden Ritualen bestimmt. Die Erzieherinnen begleiten ihre Bezugskinder durch den Tag und gestalten Pflege-und Ruhesituationen bindungsintensiv. Das gemeinsame Essen wird hier zur sinnlichen Erfahrung und stärkt das soziale Miteinander. Im freien Spiel möchten wir jedes Kind dabei unterstützen seine noch kleine Lebenswelt ungestört zu entdecken, zu erforschen und zu begreifen. Eine anregende Umgebung mit     verschiedenen Spiel-und Alltagsmaterialien und vielen Erfahrungsmöglichkeiten ist uns hier sehr wichtig. Da die Entwicklungsschritte bei jedem Kind anders sind und sich besonders im Kleinkindalter stark in den verschiedenen Lebensaltern unterscheiden, liegt ein Hauptaugenmerk unserer Arbeit in der Beobachtung. So erkennen wir die Bedürfnisse des Kindes und können ihm individuelle Angebote unterbreiten.
Unsere Krippen entsprechen den neuesten sicherheitstechnischen Bestimmungen, damit unsere Kinder ihre Umwelt sicher erkunden können.

Unterstützt werden beide Gruppen von einem sozialpädagogischen Assistenten als Vertretungskraft, der festes Mitglied unseres Teams ist und sich intensiv in die pädagogische und konzeptionelle Arbeit unseres Hauses mit einbringt.

Kontakt:

Josephinenstraße 36
23554 Lübeck
0451/40 12 30

Kitaleitung:

Kitaleitung - Kita Spielen und Lernen

Britta Raddatz

Galerie: